3D-Röntgen

Das dreidimensionale Röntgen, kurz auch 3D-Röntgen genannt, ist ein digitales Aufnahmeverfahren, das hochauflösende 3D-Bilder des Kiefers liefert. Dabei wird die gesamte anatomische Struktur des Ober- und Unterkiefers abgebildet, wodurch detaillierte Rückschlüsse auf die aktuelle Zahn-und Kiefersituation möglich sind. In der Fachsprache spricht man von der digitalen Volumentomographie (DVT).

Über das bildgebende Verfahren hinaus, eröffnet uns das DVT-Röntgen auch die Möglichkeit die gesamte Behandlung am Computer zu planen. Nur auf Basis dieser detaillierten und hochpräzisen Diagnostik ist ein chirurgischer Eingriff am Gesicht oder den knöchernen Strukturen des Kopfes bereits im Vorfeld planbar. So können mögliche Hindernisse und Komplikationen vorab sichtbar gemacht und mit entsprechenden Lösungen überwunden werden.

Eine 3D-Planung mit der digitalen Volumentomographie unterstützt uns beispielsweise bei der Entfernung von Weisheitszähnen oder bei der Planung und Positionierung von Zahnimplantaten. Sie überzeugt durch Komfort, Präzision und der besonders geringen Strahlenbelastung für den Patienten. Gerne beantworten wir Ihre weiteren Fragen zum 3D-Röntgen. Nehmen Sie dafür einfach Kontakt mit unserer Zahnarztpraxis in Hamburg auf. Wir sind gern für Sie da.